Ich zeige ein Rezept für einen grünen Smoothie

Green-Smoothie Rezept

Seit einigen Wochen haben wir einen Smoothie-Maker von WMF und ich muss sagen, ich bin begeistert. Der Smoothie Maker Kult X Mix & Go ist nur zu empfehlen. Anfangs war ich unsicher, da man Smoothies ja ebenso gut mit einem normalen Pürierstab zubereiten kann. Mit dem Mixer von WMF ist es aber erheblich komfortabler, da man die Smoothies direkt aus dem Behälter, in welchem man diese zubereitet, trinken und mitnehmen kann. Er nimmt außerdem nur sehr wenig Platz weg und lässt sich super leicht reinigen. An dieser Stelle also eine klare Kaufempfehlung 😉

[huge_it_gallery id=“3″]

Nun aber zu meinem ersten Rezept:

1 Handvoll Spinat

1/2 Salatgurke

1 Teelöffel Kokosmus

1 Teelöffel Weizengras- oder Gerstengraspulver

Minze

200 ml. Apfelsaft (ungesüßt)

Saft von 1/2 Zitrone

Alle Zutaten in einen Mixer geben und anschließend genießen. Wer das Ganze etwas süßer möchte, kann Agavendicksaft nach Belieben hinzugeben.

Have a nice day at work! 📱💻📞 #smoothie #office #yummy

Ein von @neele30 gepostetes Foto am

Dieser Smoothie ist sicher etwas speziell, mir persönlich schmecken grüne Smoothie allerdings sehr gut, der Smoothie ist außerdem vegan. Ich wurde dazu von Deliciously Ella inspiriert. Ich habe bereits über ihr tolles Kochbuch berichtet.  Lasst es euch schmecken!

  • Kommentare ( 5 )

  • avatar
    Stefanie

    Hallo Neele,

    das klingt wirklich sehr einfach! Hast du das Rezept auch schonmal mit einem normalen Mixstab ausprobiert? Klappt das auch?

    Viele Grüße

    Stefanie

  • avatar
    Katja

    Ich habe das Rezept heute einmal ausprobiert und ich muss sagen, super lecker. Vielen Dank dafür.

    • avatar
      Neele

      Oh, das freut mich aber! Vielen Dank. Ja, jetzt geht die Smoothie Saison bei mir auch wieder los 😉 Liebe Grüße, Neele

  • avatar
    Caroline

    Tolle Idee mit dem Kokosmus! Das gibt dem Rezept sicher einen guten Geschmack. ich liebe solche drinks und verwende alleding keinen Spinat, ich nutze gern Wildkräuter und Gerstengrassaft. (-; liebe Grüße und danke für die gute Anregung!

    • avatar
      Neele Hofmann

      Wildkräuter und Gerstengraßsaft klingt auch gut! Muss ich mir merken 😉 Liebe Grüße Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Meine Modetrends 2018 für den Herbst und Winter...