Ich zeige ein einfaches Rezept für einen Apfelkuchen

Spätsommer ist Apfelkuchenzeit

Heute habe ich ein super easy Rezept für euch, welches ich selbst schon oft ausprobiert habe. Der Kuchen ist in windeseile im Ofen, sodass ihr in an einem gemütlichen Sonntag ganz schnell und am besten noch warm genießen könnte.

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • Fett und Mehl für die Form 6 säuerliche Äpfel (à ca. 125 g; z.B. Boskop)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 g weiche Butter (ich nehme meistens Margarine)
  • 100 g (Vollrohr) Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker – ich verwende meistens Vanille Pulver
  • Salz
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 175 g Mehl (schmeckt auch super mit Dinkel Mehl)
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zu Beginn eine Springform einfetten und den Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2)

Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen und dann sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Rezept für einen easy Apfelkuchen

Butter, Salz, Vanille(zucker) und Zucker mit dem Rührgerät schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und Mehl und Backpulver darüber sieben und ebenfalls unterrühren.

Leichtes Rezept für einen Apfelkuchen

Den Teig in die Form geben. Die Äpfel oben drauf legen und leicht andrücken. Nun den Kuchen ca. 40-45 min. backen.

Herbstlicher Apfelkuchen

Wer möchte kann den Kuchen ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit glattgerührter Aprikosenkonfitüre und Mandelblättchen bestreichen, bzw. bestreuen und zu Ende backen. Ich habe das bisher nicht gemacht, da ich nie Marmelade im Haus hatte, die anderen Zutaten aber schon. Der Kuchen schmeckt aus ohne Konfitüre super lecker. Die Krönung ist dann noch frisch geschlagene Sahne 😉

Guten Appetit

Super easy Apfelkuchen

Das Rezept ist inspiriert von einem auf Lecker.de gefundenen Apfelkuchen.
  • Kommentare ( 13 )

  • avatar
    Anna von Salon Stories

    Danke für dieses wunderbare Rezept. Wir haben gerade einen großen Sack Äpfel von einem befreundetem Hobby-Apfelbaum-Besitzer bekommen – das schreit quasi nach Apfelkuchen!

    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Anna
    http://salon-stories.de/

    • avatar
      Neele Hofmann

      Oh, wie schön! Wenn man weiß, wo die Äpfel herkommen, schmeckt es doch gleich doppelt so gut. 🙂 Guten Appetit.

      LG zurück aus Freiburg

      Neele

  • avatar
    Anja S.

    Hmmmm…jetzt bekomme ich richtig Lust auf Apfelkuchen. Ich denke das Rezept probiere ich dieses Wochenende gleich aus.

    LG, Anja

    • avatar
      Neele Hofmann

      Dann guten Appetit und ein schönes Wochenende! LG Neele

  • avatar
    Mimi Sunshine

    Mmmmm, das schaut soooo lecker aus. Ich hätte jetzt gerne ein Stück davon 🙂

    Auf jeden Fall wird dieser Kuchen nachgebacken.

    Liebe Grüße
    Mimi

    • avatar
      Neele Hofmann

      Ja, der schmeckt echt lecker! Hätte auch schon wieder Lust drauf, heute gibt es aber mal wieder Waffeln, auch gut 🙂

      LG Neele

  • avatar
    Sandy

    Sieht super lecker aus! Habe noch Äpfel da.. vielleicht habe ich nachher Zeit für dein Rezept <3 Liebe Grüße Sandy

    • avatar
      Neele Hofmann

      Danke 😉 Ja, ich finde den eben so gut, weil man die Zutaten fast immer im Haus hat. Guten Appetit, falls du ihn noch machst.

      LG Neele

      P.S: Ich habe eben gesehen, dass du aus Hamburg kommst! Das ist meine Lieblingsstadt, ich hoffe ich schaffe es bald mal wieder dorthin!

  • avatar
    Tami

    Wow, liebe Neele. Der Kuchen sieht ja wirklich sehr lecker aus. Hmmm. Da hätte ich jetzt so richtig Lust drauf. Ich liiiiiebe Apfelkuchen! Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal die nächsten Tage ausprobieren. ♥
    Lg Tami

    • avatar
      Neele Hofmann

      Ja, ich könnte ihn auch schon wieder essen 😉 Der ist echt ganz einfach. Viel Spaß beim nachbacken. LG Neele

  • avatar
    Steffi

    Kuchen gerade in den Ofen geschoben! Hoffe, der wird genauso gut wie er auf deinen Bildern ausschaut! 🙂 Ich werde berichten!

    • avatar
      Neele Hofmann

      Mmmmmh!!!Dann guten Appetit! Ich mache ihn heute vielleicht auch noch 🙂

  • avatar
    MoKoWo

    Verdammt! Jetzt hab ich Hunger 🙂
    Der Kuchen sieht soooo lecker aus! Danke für das Teilen des Rezeptes.

    Viele Grüsse vom MoKoWo Blog aus Berlin

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP