Modetrends 2016 Frühjahr Sommer Fashion Trends Mode Blog Neele Freiburg

Modetrends 2016 Frühjahr – Sommer

Heute wage ich mal einen Blick in meine imaginäre Glaskugel und berichte über die Modetrends für das Frühjahr und den Sommer 2016. Ob sich ein Trend am Ende wirklich durchsetzt lässt sich natürlich noch nicht sagen, aber manchmal ist eine Tendenz bereits früh erkennbar.

Ich habe ja in den letzten beiden Beiträgen über das Projekt Capsule Wardrobe berichtet. Nun “lebe” ich schon einige Monate mit den gleichen Teilen und es wird Zeit ein kleines Update vorzunehmen. Hierfür lasse ich mich natürlich gerne von den neuen Trends inspirieren.

Da ich keine professionelle Moderedakteurin bin und mir niemals anmaßen würde, hier wirklich zu entscheiden, was ein Trend wird und was nicht, handelt es sich, bei den hier vorgestellten Trends, um meine persönliche Meinung.

 

Modetrends 2016 – Die wichtigsten Tendenzen

Fransen

Fransen waren ja bereits im Herbst/Winter häufig zu sehen und das wird auch in der kommenden Saison so bleiben. Mir kommt das sehr entgegen, denn ich liebe die Dinger und habe mir bereits einige Teile zugelegt. Ich finde man erhält mit ein paar Fransen sofort einen mega coolen Effekt. Aber Vorsicht: Der Look kann auch schnell an einen wild gewordenen Cowboy erinnern 😉

 

s.Oliver Kunstlederjacke

Modetrend 2016 – Fransenlederjacke

 

 

Bunte Jacken

Egal ob als Bomberjacke, bestickter Blazer oder Jeansjacke. Bunte Jacken sind ein weiterer Trend der kommenden Saison. Passend zum farbenfrohen Frühling können die Winterjacken also eingemottet werden und die bunten Jacken fröhlich zu allem kombiniert werden, worauf man Lust hat. Auch ein Mustermix, beispielsweise zu Blumenkleidern ist möglich.

 

Cecily bestickte Bomberjacke aus Crêpe

Bunte Bomberjacke

 

Carmen Blusen

Bereits im letzten Sommer waren ja Carmen Blusen der Renner. Wie schön, dass uns auch dieser Trend erhalten bleibt. Ich finde es mega sexy eine solche Bluse zu einer knappen Shorts zu kombinieren. Dann noch schön gebräunte Beine, mehr Sommerfeeling geht nicht. Einziges Manko: Meiner Meinung nach gehören diese Blusen in den Urlaub, bzw. zumindest in die Freizeit. Im Job (leider) ein absolutes No Go.

 

 

Mm6 Maison Margiela off-shoulder loose blouse

Carmen Bluse

 

 

Schlappen

Auch Schlappen jedweder Art bleiben 2016 aktuell. Groß gemacht hat sie eine meiner Lieblingsdesignerinnen Phoebe Philo von Céline. Alltagstauglichere und günstiger Alternativen gibt es mittlerweile bei nahezu jeder Kette und zu jedem Preis. Ich persönlich finde den Klassiker von Birkenstock am besten. Endlich mal ein Trend der auch das Thema Fair Trade und Nachhaltigkeit vereint.

 

Birkenstock - Arizona Cuir W - Clogs & Pantoletten für Damen / schwarzBirkenstock

 

Die 70er

Weiter modetechnisch ganz weit vorne bleiben die 70er. Schlaghosen, Schluppenblusen, ein hoher Bund. Das alles kann man auch im Frühjahr und Sommer 2016 wieder tragen und ist dabei top aktuell. Ergänzt wird dies noch durch das Thema:

 

Halbhohe Schlagjeans

Schlagjeans

 

Folklore

Ich glaube dieser Trend wird 2016 sehr groß. Egal ob bunt bestickte Jacken oder Kleider mit Blumenprints. Ich finde dieses Thema passt sehr gut zu vielen anderen Trends, allen voran den 70ern. Aber auch in Kombination mit Schlappen, Carmenbluse, bunten Jacken und Co. sehen die Sachen bestimmt toll aus. Mein Tipp für 2016!

 

Alberta Ferretti Kleid aus Schurwolle mit Stickereien - Weiß

Folklorekleid

 

Das Slipdress

Hierbei handelt es sich um ein Hängerchen mit Spaghettiträgern, ähnlich wie man sie bereits in den 90er Jahren getragen hat. Diese Art von Kleid wird 2016 häufig zu sehen sein. Gut, dass ich auch ein solches Kleid vom letzten Jahr im Schrank habe… Vielleicht sollte ich doch mit dem Hellsehen anfangen 😉

 

MANGO MANGO Fließendes Kleid mit Brusttasche schwarz

Slipdress

 

Weiße Sneaker

Dazu ist vermutlich schon alles gesagt. Ich würde mal sagen, sie sind gekommen, um zu bleiben. Flache Schuhe im allgemeinen sind 2016 in allen Formen und Farben sehr angesagt.

 

Stan Smith White Green

 

Stan Smith

 

 

Ärmellose Westen

Ich sage es wirklich ungern, aber auch eine solche Weste habe ich mir bereits im vergangenen Jahr bei Kleiderkreisel gekauft. Ich finde sie gerade für die Übergangszeit total cool. Besonders gut gefallen mir die Westen in Kombination mit Culottes (die übrigens auch weiterhin sehr aktuell sind) und weißen Sneakern.

 

New Look Weste camel

Ärmellose Weste

 

Streifen

Auch dazu habe ich glaube ich hier schon alles gesagt. Gott sei Dank bleiben uns die Streifen auch die gefühlt 100. Saison erhalten… In diesem Sommer nicht nur im klassischen Blau-Weiß, sondern auch in vielen anderen Farbkombinationen. Zum Glück besitze ich so viele gestreifte Teile!

Michael Kors Collection Gestreifter Wollpullover - Gestreift

Gestreiftes Oberteil

 

So, das waren die in meinen Augen wichtigsten (neuen) Modetrends für 2016 im Überblick.

Was denkt ihr? Interessieren euch Trends, bzw. haltet ihr euch daran, oder tragt ihr eher worauf ihr Lust habt, egal ob “in” oder nicht.

 

 

 

 

  • Kommentare ( 9 )

  • avatar
    Lena

    Also ich habe ja bereits in die Glaskugel schauen dürfen und du liegst sehr richtig. Streifen in allen Farben und Varianten sowie ethno Themen und Strukturierte Stoffe werden im Sommer 16 angesagt sein….well done… Und können wir alle beten dass der Trend mit den flachen Schuhen bleibt 🙂

    • avatar
      Neele

      Da bin ich aber beruhigt, dass ich hier richtig liege 😉 Ja, ich hoffe auch, dass der flache Schuhehrend noch lange bleibt, aber selbst wenn nicht, werde ich bestimmt keine High Heels tragen 😀

  • avatar
    Thao

    Ich trage meistens das worauf ich Lust habe, aber lasse mich natürlich gerne von den Trends inspirieren und leiten. Und komischerweise gefällt mir auch oft das was gerade Trend ist, mhmm.. 😀
    Streifen, Fransen und Sneaker finde ich toll, aber Schlappen gehen für mich nach wie vor nicht 😀 Fand die schon letztes Jahr schrecklich, haha xD

    LootieLoo’s plastic world

    • avatar
      Neele

      Ja, mir gefallen leider auch immer so viele Sachen, die gerade “In” sind… Meinem Geldbeutel gefällt das nicht so gut 😉 Liebe Grüße, Neele

  • avatar
    Steffi

    Wenn ich das mal so abgleiche, dann kann ich sagen: Fransen – wird noch nachgerüstet, bisher nur ein T-shirt aufzufinden, Trend finde ich aber super. Bunte Jacken und Carmen Blusen – hm, müssen eventuell her, da bin ich noch etwas unschlüssig. Schlappen – auf jeden Fall, dieses Jahr werden die oben abgebildeten fällig. Folklore und 70er – puh, das wird vermutlich nicht so meins. Slipdress finde ich sehr süß, werde ich Ausschau nach halten. Weiße Sneaker – her damit, kann man wohl nicht genug haben, ich werde mir sicher auch noch ein weiteres Paar zulegen. Ärmellose Westen brauche ich wohl auch noch – bisher nur eine Jeans-Weste vorhanden und die ist recht kurz (die kennt du ja). Streifen – kein Kommentar. Was ist denn mit Trenchcoats? Hab ich mir jetzt mal einen zugelegt; bin ich da etwa schon zu spät? 🙂

    • avatar
      Neele

      Trenchcoats gehen IMMER! Das ist ja schon kein Trend mehr sondern ein Ever Green. Du hast also alles richtig gemacht 🙂 Ja, bei den Carmen Blusen finde ich es auch schwer sie zu kombinieren. Wenn dann wie gesagt nur im Urlaub oder in der Freizeit. Aber es gibt ja noch soooo viele anderen Sachen, die wir “brauchen” 😉

  • avatar
    Pinkpetzie

    Ich nehme Trends zwar war, suche mir aber nur die Dinge raus, die mir wirklich gefallen und die 100%ig zu mir passen. Dazu gehören auf keinen Fall Fransen, Schlaghosen auch nicht. Dafür sind Streifen und weiße Sneakers bei mir immer im Trend 😉
    Viele liebe Grüße an dich

    • avatar
      Neele

      Ja, ich lasse mich leider immer sehr schnell beeinflussen… 😉 Alles mache ich aber auch nicht mit. Bomberjacken kommen mir zum Beispiel nicht ins Haus. Liebe Grüße auch an dich, Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP