gelb kombinieren - Wem steht die Farbe gelb

Wem steht Gelb?

Ihr Lieben heute starte ich eine neue Serie mit dem Titel „Wem steht..“. In dieser Serie werde ich in unregelmäßigen Abständen der Frage nachgehen, wem gewisse Dinge stehen um wem nicht. Dabei gehe ich prinzipiell davon aus, dass jedem alles steht. Es kommt vielmehr darauf an, wie man etwas trägt bzw. kombiniert.

Wem steht…?

Ich habe entschieden, eine solche Serie zu starten, weil ich immer wieder gefragt werde, wem was steht, wie man Dinge kombinieren kann und vor allem, wer, was tragen kann. Als hätte ich es geahnt, habe ich auch zum meinem Trend der Woche zum Thema Gelb, genau solche Fragen, bzw. Anmerkungen erhalten. Ich möchte in dieser Serie versuchen euch davon zu „überzeugen“, dass jeder alles tragen kann. Wie gesagt kommt es nur darauf an, dass für die jeweilige Person perfekte Teil, die richtige Passform oder im Fall einer Farbe die richtige Farbnuance zu finden. Ich hoffe sehr, dass euch diese neue Serie gefällt, und ihr ein paar hilfreiche Tipps mitnehmen könnt. Falls ihr Ideen habt, welches Thema ich behandeln könnte, dann schreibt mir gerne einen Kommentar.

Die Trendfarbe Gelb

Bei Gelb handelt es sich gemeinhin um eine „schwierig zu kombinierende“ Farbe. Ehrlich gesagt dachte ich das bis vor Kurzem selbst. Eher durch Zufall fiel mir auf, dass mir Gelb eigentlich doch ganz gut steht, ich hatte bis dato schlicht und ergreifend die falschen Gelbtöne anprobiert. Bei „schwierigen“ Farben wie Gelb kommt es nämlich ganz entscheidend darauf an, den für euren Typ passenden Ton zu finden. Anhaltspunkte dafür sind eure Haut, Haar- und Augenfarben. Ich schreibe hier absichtlich Anhaltspunkte, denn es ist meiner Meinung nach unmöglich hier allgemeingültige Aussagen zu treffen. Dafür gibt es einfach zu viele unterschiedliche Typen.

Auch Modelle wie Herbst oder Sommertyp sind deshalb längst überholt. Ich bin z.B. von Natur aus ein sehr heller Hauttyp. Dennoch bekomme ich schnell Sommersprossen, habe Grün-Braune Augen, mittelbraune Haare. Wenn ich braun bin, habe ich eine eher warme Bräune. Welcher Typ bin ich also? Es ist, wie mir gesagt wurde, unmöglich mich einem Typ zuzuweisen.

Woran ihr euch hingegen grob orientieren könnt ist, dass es generell warme und kalte Hauttypen gibt. Wenn ihr unsicher seid, haltet ein möglichst großes, silbernes Schmuckstück und danach eine goldene Version an euer Gesicht. Ihr werdet vermutlich schnell sehen, mit welchem eure Haut mehr leuchtet und besser korrespondiert. Ist es Gold, seid ihr ein warme Hauttyp, bei Silber ein kalter. Je nachdem stehen euch auch eher warme oder kalte Farben.

Genau aus diesem Grund kann man, was die Farbauswahl betrifft, immer nur Anhaltspunkte geben. Wem etwas steht entscheidet schlussendlich ihr, wenn ihr ein Teil anprobiert. Man selbst merkt meist am schnellsten, ob man sich wohl fühlt oder nicht. Genau das ist häufig auch der Hinweis darauf, ob euch etwas steht oder eben nicht.

Dennoch habe ich natürlich einige Orientierungshilfen für euch auf Lager:

Gelb für Blondinen

Vielen blonde Frauen denken, Gelb würde ihnen nicht stehen, sie blass machen und krank aussehen lassen.

Es kommt aber wie gesagt nur auf die richtige Farbwahl an. Wenn ihr eher hellblond also platinblond oder aschblond seid und eure Haut ebenfalls hell ist stehen euch zarte Gelbnuancen am besten. Diese Nuancen machen euch nicht blass, sondern zaubern im Gegenteil, sogar schnell Frische ins Gesicht. Also am besten ein pastelliges Gelb, Zitronengelb oder „Vanillegelb“. Zu knallige, bzw. warme Gelbnuancen lassen euch hingegen schnell blass aussehen.

 

Blondinen mit einem dunkleren Blond und auch dunklerer Haut greifen am besten zu wärmeren Gelbtönen. Sie sind vermutlich ein eher warmer Hauttyp, weswegen ihnen diese Farben viel besser stehen. Eine gute Wahl sind hier Sonnenblumengelb oder Kanarienvogelgelb.

Gelb für Brünette

Auch bei dunkelhaarigen Frauen muss zwischen kühlem und waren Hauttyp unterschieden werden. Wenn ihr dunkle Haare habt und eher helle Haut, also einen sog. Schneewittchen-Teint stehen euch kühle Gelbnuancen am besten. Genau wie bei den Blondinen also Zitronengeld oder Pastellgelb.

Wenn ihr einen dunkleren Hauttyp habt, oder wie ich, zwar dunkle Haare und eher helle Haut, aber dennoch ein warme Hauttyp seid, stehen euch warme Gelbnuancen besser. Greift am besten zu Sonnenblumengelb, Senfgelb, Safrangelb, Dottergelb oder Sonnengelb. Ich selbst dachte immer ich sei ein kühler Hauttyp, weil ich eben eher helle Haut habe. Aber gerade im Sommer, wenn man Gelb am meisten trägt, bekomme ich schnell Sommersprossen. Meine Haut wird dann wie gesagt auch relativ schnell braun, was alles für einen eher warmen Hauttyp spricht. Ich war ganz erstaunt, als ich ein Oberteil in Dottergelb anprobiert habe und habe eine zitronengelbe Bluse sofort aussortiert.

Gelb für Rothaarige

Wenn ihr rote Haare habt, hängt es ebenfalls stark vom Hautton ab, welche Gelbnuance euch am besten steht. Da Rot per se eher eine warme Farbe ist, sehen in den meisten Fällen auch warme Gelbtöne am schönsten aus. Insgesamt ist Gelb aber wie gemacht für rothaarige Frauen. Beim Styling würde ich darauf achten, dem Gelb einen Akzent entgegenzusetzen. Super schön sehen Looks mit mittelblauen Jeans aus. Schwarze und goldene Accessoires dazu, fertig. Die Kombi aus gelb und weiß kann euch hingegen schnell blass machen.

Gelb kombinieren – How to Wear

Womit wir schon bei den How to Wear Tipps sind. Mir persönlich gefällt Gelb am allerbesten in Kombination mit Jeans. Ich finde diese Kombi irgendwie am modernsten und tragbarsten. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie allen Haar- und Hauttypen steht, besonders den rothaarigen Mädels unter euch. Aufpassen sollten rothaarige Frauen wie gesagt bei der Kombi aus Gelb und Weiß, sie kann schnell blass machen. Das gilt übrigens auch für sehr helle Blondinen. Wenn ihr Gelb und Weiß kombinieren empfehle ich Accessoires in  Gold und Cognac. Gerade bei der Kombination von warmen Gelbtönen erhaltet ihr auf diese Weise ein sehr stimmiges Gesamtbild.

Warme Gelbtöne passen außerdem sehr gut zu Khaki- und Brauntönen. Weiß lässt alle Gelbnuancen am meisten strahlen.

Wenn ihr kühlere Gelbtöne kombiniert können auch Accessoires in Silber sehr schön aussehen. Die restlichen Teile des Outfits würde ich in diesem Fall z.B. in einem hellen Beige, oder auch hellen, Jeansblau wählen.

Von der Kombination aus Gelb und Schwarz würde ich eher abraten. Ich finde das sieht immer entweder nach Biene Maja oder BVB Fan aus 😉

Gelbe Inspirationen

 

Happy Easter 🐣

Ein Beitrag geteilt von Trine Kjær (@trineswardrobe) am

No mascara needed on this sunny day thanks to Christina from @lashesbylbn 🌞🌞🌞

Ein Beitrag geteilt von FUNDA CHRISTOPHERSEN (@fundachristophersen) am

sponsored| Hello Yellow🐱#mangogirls #mango @mango

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) am

Extra Tipps

  • ein wenige Bronzer im Gesicht hilft, wenn ihr euch trotz der perfekten Gelbnuance blass fühlt
  • wer unsicher ist, lieber ein gelbes Unterteil wählen. Es ist einfach zu tragen, da die Farbwirkung in der Nähe des Gesichts am größten ist
  • für den Anfang sind Accessoires in Gelb ebenfalls ein toller Eyecatcher
  • diese Saison sind besonders Schuhe in Gelb super angesagt, sie sehen toll aus zu Jeans oder All White Looks
  • Reine Gelb-Schwarz Kombination eher vermeiden 
  • durch gelbe Sonnenbrillengläser sieht die Welt immer fröhlich und schön aus!
  • anprobieren, anprobieren, anprobieren!!!! Der einfachste Weg, um zu merken, was euch steht.

Ich bin gespannt, ob euch die Serie gefällt und ob ich euch von der Trendfarbe Gelb überzeugen konnte!

  • Kommentare ( 9 )

  • avatar
    Melanie

    Genauso einen Post brauche ich! Ich liebe Gelb total und sie gehört zu meinen Lieblingsfarben. Aber leider traue ich mich an die Farbe gar nicht ran. Deine Tipps muss ich gleich mal umsetzten :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • avatar
      Neele Hofmann

      Ich hoffe, dass ich ein paar hilfreiche Tipps für die auf Lager habe 😉 Sonnige Grüße aus Freiburg, Neele

  • avatar
    Ulla

    GElbe Schuhe kann ich mir vorstellen zu tragen, aber sonst ist gelb nicht so meine Farbe. Aber ich finde diese Reihe sehr gut und freue mich auf weitere Beiträge.

    • avatar
      Neele Hofmann

      Danke liebe Ulla, das freut mich. Schade, dass dich gelb nicht überzeugt, vielleicht passt einer der nächsten Beiträge besser 😉 Liebe Grüße, Neele

  • avatar
    Jacky

    Hallo Neele
    Super Post und die Idee regelmässig über genau solche Themen zu schreiben, finde ich super 😃.
    Natürlich war und ist auch gelb bei mir ein Thema. Diesen Sommer sehe ich viele girls bei Instagram mit Gelen outfits. Da denke ich immer: Oohhh man soo schön… und bei mir selber total das Gegenteil. Ich habe mir deine Tipps zu Herzen genommen. Wenn ich mal wieder an gelbfarbige Teile komme, schaue ich genauer hin. Vielleicht finde ich doch was tolles für mich, was zu meiner hellen Haut und zu meinen hellblonden Haaren passt. Vielen vielen Dank für deine Anregungen.
    Liebe Grüsse
    Jacky
    https://www.jackieshealthylife.com

    • avatar
      Neele Hofmann

      Vielen lieben Dank liebe Jacky!!! Ich freue mich sehr, dass dir die Serie gefällt und hoffentlich findest du bald was passendes in Gelb. Sonnige Grüße aus Freiburg, Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Meine Modetrends 2018 für den Herbst und Winter...