Samt-Modetrends-Herbst-Winter-2017-Samttrend-Velvet-Samtkimono-Kimono-Kimonojacke-Kick-Flare-Jeans-Cropped-Jeans-French-Chic-Korbtasche-Birkin-Basket-Basketbag-Espadrilles

Fashion Statement Samt Kimono

Ihr Lieben seit ich meine große Liebe für den French Chic entdeckt habe, könnte ich nur noch in gepunkteten Oberteilen, High Waist Mom Jeans und Espadrilles oder klassischen Sneakern rumlaufen. Da das für einen Modeblog auf Dauer aber etwas langweilig wird bin ich ständig auf der Suche nach besonderen Teilen, die zu meinem Stil passen, euch aber dennoch ein Abwechslung bieten.

neele-modebloggerin-aus-freiburg-deutschland

samt-kimono-outfit-kombinieren-herbst-trend

Modeblogger gleich Modepuppe?

Ich werde oft gefragt, warum ich als Modebloggerin nicht „mutiger“ rumlaufe, bzw. mehr Trends trage. Ich muss dann jedes Mal kurz schlucken, weil die Frage an sich ja nun wirklich nicht unberechtigt ist. Allerdings komme ich mehr und mehr zu dem Schluss, dass ich als Modebloggerin zwar über Mode berichten, diese aber nicht automatisch auch wie eine Modepuppe selber tragen muss. Im Gegenteil: Ich merke, dass ich, je mehr ich mich mit Mode und Trends beschäftige, selbst immer weniger Lust habe, selbige zu tragen. Klingt paradox – ist aber so. Nicht ohne Grund ist ja der Klischee-Look vieler Modeschaffenden „All Black“. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich glaube, je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze und je kreativer ich werde, desto mehr sehne ich mich auch nach ein wenig Ruhe und Beständigkeit.

Ich bin deshalb so froh, „meinen Stil“ gefunden zu haben. Ihr glaubt gar nicht, wie erleichternd das ist. Wer sich ständig mit Modetrends beschäftigt, wird ständig dazu verleitet Neues zu kaufen oder auszuprobieren. Ich habe für mich beschlossen, das auch weiter zu tun, aber eher theoretisch und nur für euch bzw. für meine Blogbeiträge und Videos. Ich selbst habe meinen Look gefunden und werde versuchen diesen eher weiter auszubauen bzw. zu festigen. Seitdem ich gemerkt habe, was mir gefällt und was mir steht, gebe ich viel weniger Geld aus. Letzten Endes greife ich nämlich doch immer wieder auf Klassiker oder hochwertige Basics zurück. In zu modischen Teilen fühle ich mich unwohl und verkleidet.

Der Samt Kimono – ein softes Modestatement

Wie gesagt möchte ich natürlich dennoch nicht nur in der Theorie in Form von Modetrend Beiträgen oder Ratgebern wie „Wem steht Gelb„, über Mode berichten, sondern euch diese auch anhand meiner Outfits präsentieren. Ich bin deshalb immer sehr froh, wenn sich zwischen meine Basics ein besonderes Trendteil wie aktuell ein Samt Kimono von Zara verirrt. Dieser vereint gleich zwei Megatrends: Samt und den Kimono Look. Ich habe super lange nach einem tragbaren Kimono gesucht. Die Teile sind gerade mega angesagt und alle Online Shops sind voll davon. In den meisten Modellen kam ich mir allerdings zu sehr vor, als käme ich gerade aus der Wanne. Stichwort: Bademantel. Dieses Modell von Zara ist wie ich finde ausgefallen, aber dennoch tragbar. Außerdem ist der Samt mega weich und kuschlig aber dennoch dick genug um als Jacke herzuhalten.

modeblog-outfit-ootd-modebloggern-deutschland-neele

Mit Samt ist das ja so eine Sache. Ich hatte bereits im Trend der Woche darüber berichtet. In meinen Augen schreit dieses Material nach einem Stilbruch, denn sonst kann es schnell etwas altbacken aussehen. Der Kimono an sich ist wie ich finde schon ein Stilbruch, ich habe ihn außerdem so kombiniert, dass dennoch French Chic Feeling aufkommt. Ich kann einfach nicht ohne, ihr müsst euch wohl daran gewöhnen. 😉

celine-sonnenbrille-blog-outfit-ideen-samt-der-modetrend-Herbst-winter-2017

samt-kimono-birkin-basket-korbtasche-outfit-ideen-kombinieren-modetrends-2017-herbst-winter-blog

kimono-aus-samt-samtkimono-bloggerin-modetrend-2017-Herbst-Winter

Mein Outfit

Da es am Wochenenden ENDLICH mal wieder etwas wärmer war, habe ich noch mal meine Espadrilles ausgeführt. Außerdem trage ich eine Cropped Mom Jeans von Levis ein weißes T-Shirt von H&M sowie eine Sonnenbrille von Ace&Tate. Was soll ich sagen, die Sonne schien, es war warm, der Look soll auf French Chic getrimmt werden und was darf da nicht fehlen? Richtig, eine Korbtasche. Oh je, ich hoffe echt, dass ich euch nicht langweile, aber hey, der Samt Kimono ist doch wirklich mal was ganz anderes, oder? 😉

blog-samt-outfit

neele-modebloggerin-mit-samt-kimono-korbtasche-herbst-look-modetrend

samt-kimono-jacke-aus-samt-trend-outfit

espadrilles-cropped-jeans-outfit-fashionblog

 

Shop the Look

 

Vila VIALIANA Blazer copper brown

Samt Blazer von Vila

 

PIECES Ärmelloses T-Shirt 'Billo' weiß

Weißes T-Shirt von Pieces

 

LEVI'S Jeans 'Wedgie Straight' blue denim

High Waist Jeans von Levis

 

Castañer CAMPINA Plateaupumps rose

Espadrilles Wedges von Castaner

 

ASOS - Katzenaugensonnenbrille - Schwarz

Cat Eye Sonnenbrille von Asos

 

  • Kommentare ( 6 )

  • avatar
    Ulla

    Ein phantastischer Look, würde ich genauso tragen!

    • avatar
      Neele Hofmann

      Dankeschön liebe Ulla! Das freut mich sehr. Sonnige Grüße aus Freiburg, Neele

  • avatar
    Isabelle

    Der Kimono ist super schön und der Look ist in der schlichten Kombination auch toll umgesetzt!
    Ich mag Samt sehr, habe ihn aber im Sommer eher weniger getragen. Doch jetzt wo der Herbst kommt, habe ich wieder Lust Samt zu kombinieren.

    Liebe Grüße, Isabelle
    https://lapetitelune.de/

    • avatar
      Neele Hofmann

      DANKE! Ich finde auch, dass Samt besser in die kältere Jahreszeit passt. Im Sommer ist mir der Stoff auch irgendwie zu warm. Liebe Grüße und einen schönen Abend, Neele

  • avatar
    Tina

    wow, die Brille steht dir so gut. Ich habe so ein ähnliches Modell bei Mango gesehen. ich glaube das werde ich mir bestellen :-).

    LG
    Tina

    • avatar
      Neele Hofmann

      Danke du Liebe! Ja, die bei Mango habe ich auch gesehen. Die ist auch super 🙂

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Polka Dots - der Herbsttrend