Daunenjacken einer der Modetrends Herbst Winter 2016

Daunenjacken – Der Trend der Woche

Gestern ging es im Beitrag zum Thema Modetrends Frühjahr Sommer 2017 richtig sommerlich zu, heute stellen wir uns wieder der harten Realität: Es ist Winter und mega kalt! Nachdem es in den vergangenen Jahren ja gefühlt gar keinen Winter gab, gibt er in diesem Jahr so richtig Vollgas.

Daunenjacke – Das Comeback

Eigentlich liebe ich den Winter. Eigentlich. Denn so wie er sich zumindest hier in Freiburg momentan präsentiert, finde ich ihn dann doch nicht mehr so toll… Letzte Woche präsentierte er sich noch von seiner schönsten Seite und verzauberte die Stadt über Nacht in ein Winterwunderland. Seit dieser Woche sieht das aber anders aus. Schneeregen, eisglatte Straßen, alles grau in grau… Aber das es ja wirklich so viel Schlimmeres als das Wetter gibt, zurück zu den positiven Seiten des Winters – die Wintergarderobe.

Eigentlich dachte ich, ich hätte genug gekauft, da ging der Reißverschluss meiner Daunenjacke kaputt, es „musste“ also eine neue her.

Zum Glück sind Daunenjacken diese Saison ja mega angesagt und erleben ein wahres Comeback. Auch diesen Trend haben wir übrigens Balenciaga zu verdanken, wie so viele andere dieser und der kommenden Saison.

Lange war die Daunenjacke ja mehr praktisch als trendsicher, zum Glück hat sich das nun geändert.

Daunenjacke kombinieren – How to Wear

Die „Profis“ in Paris, Mailand und Co. tragen zu übergroß geschnittenen Daunenjacke Pumps oder sonstige High Heels, außerdem dünne Blüschen und Leggings. Das das, wie so viele andere Looks auf den Modewochen völlig unrealistisch ist, erklärt sich von selbst.

Introducing the BALENCIAGA FALL WINTER 2016 Women’s Campaign, shot by Mark Borthwick. #Balenciaga #FW16 #Campaign #1

Ein von Balenciaga (@balenciaga) gepostetes Foto am

Wenn man eine Daunenjacke trägt, dann ist es in der Regel so kalt, dass kein normaler Mensch mit Pumps vor die Tür geht. Wer die Jacke dennoch modern kombinieren möchte, sollte versuchen, dennoch eher „schicke“ Schuhe dazu anzuziehen. Booties mit dünnem Absatz oder Overknees sehen beispielsweise richtig cool aus, und können, sofern kein Schnee liegt, auch im Winter getragen werden.

Auch Sneaker in ausgefallenen Farben sind bequem, je nach Modell nicht zu dünn und machen einen Look schnell modern. Super cool finde ich auch Stiefeletten mit verstecktem Keilabsatz. Letztes Jahr habe ich mir Isabel Marant Look Alikes gekauft, nur leider finde ich sie nicht mehr… Echt ärgerlich.

Die einfachste Art und Weise eine Daunenjacke modern aussehen zu lassen ist übrigens sie einfach Oversize zu tragen.

Allen „Moderegeln“ zum trotz, habe ich mir ein eher eng geschnittenes Modell bei Zara bestellt und kombiniere dazu bei diesem Wetter natürlich meine Ugg Boots. Denn egal ob modern oder nicht, am Ende muss man sich wohl fühlen und momentan vor allem eines: Nicht frieren 😉

Daunenjacken – Die schönsten Modelle aus den Online Shops

 

ASOS - Auffällige, wattierte Jacke mit Kragen zum Binden - Rosa

Daunenjacke von Asos

OPUS Wintermantel mit Daunenfütterung 'Heleni' schwarz

Mantel von Opus

New Look Winterjacke mid blue

Kurze Daunenjacke von New Look

Diesel WACIA Daunenmantel offwhite

Daunenmantel von Diesel

ASOS - Ultimate - Wattierte Jacke - Schwarz

Kurze Daunenjacke von Asos

Benetton Daunenmantel coral

Daunenmantel von Benetton

Falls ihr noch mehr Informationen zum Thema Daunenjacken haben möchtet, schaut gerne mal hier vorbei.

Gefällt euch dieser Trend oder seid ihr eher Fans von „klassischen“ Wintermänteln?

  • Kommentare ( 5 )

  • avatar
    Jana

    So ganz kann ich mich mit Daunenjacken noch nicht anfreunden. Da ich ziemlich klein bin, komme ich mir darin immer etwas verloren vor. Aber ich finde es gut, dass endlich auch mal warme Winterjacken im Trend sind 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • avatar
      Neele Hofmann

      Hallo liebe Jana, ich bin auch eher klein, und weiß, was du meinst. Allerdings finde ich die Jacken gerade deshalb so gemütlich 😉 Aber wie du sagst, am wichtigsten ist, dass sie warm sind 😉 Ganz liebe Grüße, Neele

  • avatar
    Julia Brandner

    Obwohl ich eigentlich vegan bin, kann ich immer noch nicht ohne Daunenjacken durch den Winter kommen. Kunstfaser hält einfach nicht was sie verspricht und Daunen sind da einfach um einiges praktischer und wärmender. Deine Auswahl an Daunenjacken gefällt mir sehr gut, besonders den roten Mantel find ich klasse!

    • avatar
      Neele Hofmann

      Vielen Dank! Ja, die Produktionsbedingungen sind nicht so toll, allerdings finde ich auch, dass nichts an Daunen herankommt… Liebe Grüße aus Freiburg, Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP