Reisepläne für Wintertage in Berlin

Hier habe ich ja schon geschrieben, dass ich selbst vor acht Jahren für ein halbes Jahr in Berlin gelebt habe. Ich freue mich deshalb immer sehr für ein paar Tage wie in diesem Sommer in der Stadt zu sein. Selbst wenn man nur ein paar Monate nicht dort war hat sich wieder so viel verändert, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll.

Richtig feste Pläne haben wir noch nicht. Im vergangenen Jahr habe ich ein Candle Light Dinner im Fernsehturm geschenkt bekommen. Das wollen wir in diesem Jahr eventuell wiederholen. Außerdem haben wir vor so viele Weihnachtsmärkte wie möglich abzuklappern, obwohl ich dabei leider ein sehr mulmiges Gefühl habe. Ich hatte ja bereits in meinem Post „Eine nachdenkliche Adventszeit“ darüber geschrieben. Noch weiß ich nicht sicher, ob ich mich deshalb von der gemütlichen Stimmung abhalten lassen werde.

Ganz oben auf meiner To Do Liste stehen aber zwei Dinge: Da wäre zum einen der Besuch der „Green Beauty Bar“ im KadeWe. Hier soll es alle angesagten Green Beauty Marken geben und die möchte ich mir auf jeden Fall einmal genauer anschauen und vor allem testen. Ich finde es immer sehr schwierig Make Up im Internet zu bestellen, da ich nie weiß, welche Farben die richtige für meine Haut sind. Wenn ich dann schon mal im KadeWe bin, werde ich natürlich auch den anderen tollen Abteilungen einen Besuch abstatten. Das kann wahrscheinlich dauern… Ich muss mir noch ein Rahmenprogramm für meinen Freund überlegen 😉

Zum anderen werde ich JEDEN Tag in meinem absoluten Lieblingsrestaurant Parker Bowles in Kreuzberg essen. Ich finde das Essen dort einfach mega gut und kann mich nie entscheiden, was ich essen soll. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar und auch das Publikum kann sich sehen lassen. Für eine Provinzbloggerin also alles in allem sehr unterhaltsam.

Bildschirmfoto 2015-12-13 um 21.35.10

Ah, und natürlich werde ich auch wieder sehr viele Waffeln im Cassonade essen. Dieses kleine Café befindet sich ebenfalls in Kreuzberg und ich habe seit letztem Sommer keine so guten Waffeln mehr gegessen wie dort. Ich hoffe es wird nicht so kalt, sodass wir uns wieder Räder mieten können. Es ist mit dem Rad einfach praktischer von Ort zu Ort zu kommen als mit der blöden U-Bahn.

 

Ansonsten haben wir noch keine festen Pläne. Deshalb meine Frage an euch:

Habt ihr irgendwelche tollen Tipps für Berlin im Dezember? Ich bin sehr gespannt und freue mich über jeden Tipp!

Falls euch interessiert, was ich alles nach Berlin mitnehme, dann könnt ihr mir über die Social Media Kanäle gerne folgen und ihr verpasst meinen nächsten Beitrag nicht. Da zeige ich euch in einem Video wie ich meinen Koffer packe und gebe Tipps, was man unbedingt dabei haben sollte.

  • Kommentare ( 3 )

  • avatar
    Julia

    Hallo Neele,

    ich würde dir auf jeden Fall das Bikini Berlin empfehlen, direkt am Kuhdamm! Ich weiß nicht ob du das schon da warst! Viele kleine Shops und Designer! Oben kann man auch ganz nett ne Kleinigkeit essen…Viel Spaß

    • avatar
      Neele

      Hallo Julia, super, vielen Dank für den Tipp! Da war ich auch schon mal, das hatte ich ganz vergessen, da müssen wir natürlich unbedingt hin 😉 LG Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Meine Modetrends 2018 für den Herbst und Winter...