Meine aktuellen Beauty Favoriten auf meinem Modeblog.

Meine aktuelle Make Up Routine

Dank meiner nach wie vor vorhandenen Sommerbräune benutze ich momentan nur sehr wenig Make Up. Findet ihr es auch so krass, wie viel besser man mit leicht gebräunter Haut aussieht? Das fällt natürlich besonders nach dem Urlaub auf, aber auch ansonsten tut der Sommer der Haut doch wirklich sehr gut.

Mein Sommer Make Up

Obwohl so ein sonnengeküsster Teint richtig toll aussieht, solltet ihr natürlich stets Lichtschutzfaktor tragen. Andernfalls schadet der Sommer der Haut leider mehr, als dass er ihr nutzt. Das nur eine kleine Bemerkung am Rande. 😉

Wie gesagt benutze ich gerade sehr wenige Produkte, um genau zu sein, sieben. Im Winter sind es teilweise deutlich mehr, ich möchte mir aber einen guten Selbstbräuner zulegen, da ich finde, dass die Haut natürlich fast immer schöner aussieht, als mit Make Up zugekleistert. Wenn ich Make Up trage, dann immer so wenig wie möglich. Außerdem versuche ich es immer sehr gut zu verblenden, Make Up Ränder möchte ja wirklich keiner sehen. Puder benutze ich im Alltag selbst im Hochsommer nicht, da ich das Gefühl irgendwie immer unanangehm finde. Außerdem betont es meine Härchen im Gesicht und das möchte ich tunlichst vermeiden.

Meine Beauty Routine auf meine Mode und Beautyblog

Mein Make Up Step by Step

Als erstes trage ich Concealer, momentan den NARS Creamy Concealer in der Farbe Light 2, Vanilla, unter den Augen, auf meinen Wangen (da habe ich rote Flecken, die außer mir keiner sieht) sowie auf meinen Pigmentflecken auf der Oberlippe auf. Erst klopfe ich alles mit den Fingern leicht ein. Anschließend verblende ich mit einem Beauty Blender. Je nach Tagesform benutze ich außerdem den Healthy Glow Primer von Charlotte Tilbury. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Primer und getönter Tagescreme. Ehrlich gesagt könnte der Glow für meinen Geschmack noch etwas stärker sein, aber ich mag die Creme dennoch gerne. Noch mal kaufen würde ich sie allerdings glaube ich nicht.

Make Up Favoriten von Charlotte Tilbury, NUI, RMS und Chanel

Als nächstes benutze ich einen Creme Lidschatten in einem hellen Hautton. Das macht sofort wacher und man sieht viel frischer aus. Aktuell teste ich den Gel Cream Eyeshadow von Maybelline in der Farbe Créme de Nude. Ich merke keinen Unterschied zu sehr viel hochpreisigeren Produkten und kann ihn als Base nur empfehlen.

Danach kommt einer meiner Kajalstifte zum Einsatz. Ich habe schon so oft versucht „oben ohne“ rauszugehen, ohne Lidstrich fühle ich mich aber immer etwas „nackt“. Im Sommer wähle ich meistens einen Braunton. Derzeit benutze ich den Klassiker von Mac: Teddy.

Dann werden die Wimpern getuscht. Ich benutze immer schwarze Wimperntusche. Mein Favorit ist von Maybelline, die Lash Sensational.

Make Up Favorites Kajal von Mac Augenbrauengel von NUI auf meinem Beautyblog

Als nächstes sind die Augenbrauen dran. Ich bürste sie erst kurz durch und benutzte dann ein Augenbrauengel von NUI, welches ich mit einem feinen Pinsel auftrage und anschließend wieder etwas ausbürste. Das beste Augenbrauenprodukt, das ich bisher benutzt habe.

Auf die Wangen kommt dann zum Schluss etwas Highlighter. Im Sommer benutze ich den RMS Master Mixer, sowie Bronzer: Seit wir auf Mauritius waren benutzte ich kein Rouge mehr, sondern nur noch Bronzer. Keine Ahnung, ob das „richtig“ ist, mir gefällt das im Sommer irgendwie am besten. Aktuell mag ich den L.O.V. HD Matte Bronzer in 01 sehr gerne.

Danach wird nur noch der Pony geglättet und ich bin fertig. 🙂

From Day to Night

Falls der unwahrscheinliche Fall eintritt und ich mal abends ausgehe, halte ich es ebenfalls dezent und vervollständige den Look einfach mit einem knallroten Lippenstift. Ich finde das, insbesondere unter der Woche, deutlich einfach als sich noch mal komplett neu zu schminken.

Lippenstift von NUI und Lipgloss von Chanel auf meinem Modeblog

Aktuell benutzte ich hierfür entweder einen Gloss von Chanel, Rouge Coco, in der Farbe 752 oder einen Lippenstift von NUI in der Farbe AROHA. Das Berliner Label habe ich ja bereits etwas ausführlicher vorgestellt. Aktuell teste ich den Lippenstift des Naturkosmetik Labels* und bin auch von diesem Produkt sehr begeistert. Er hat ein semi mattes Finish und hält super lange. Dennoch trocknet er die Lippen überhaupt nicht aus, was leider bei anderen Lippenstiften häufig der Fall ist. Da die Farbe sehr knallig ist, kann man ihn auch sehr gut komplett ohne sonstiges Make Up tragen. Mir gefällt ein solcher Nude Look, mit einem ausgewählten Eyecatcher, gerade mega gut.

Saisonwechsel

Da der Herbst vor der Tür steht bin ich gerade noch etwas unschlüssig, wie es Make Up mäßig weitergeht. Gerade bronzegeküsste Wangen, passen wie ich finde einfach besser in den Sommer. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, macht ja auch Spaß, mal wieder ein paar neue Produkte zu testen 😉

Was sind eure Make Up Favoriten und habt ihr Produkte, die man unbedingt mal testen sollte?

 

 

*Thanks to NUI Cosmetics

  • Kommentare ( 2 )

  • avatar
    Elina

    Liebe Neele,

    habe gerade gelesen, dass du im Winter Selbstbräuner nutzten möchtest und muss dir unbedingt das Face Tan Water von Eco by Sonya ans Herz legen. Es lässt sich super mit einem Wattepad auftragen, macht keinen braunen Hände und zaubert einen schönen natürlichen Teint.

    Und ich finde diesen Beitrag super, egal ob etwas richtig oder falsch ist. Beauty sollte vor allem eines: Spaß machen und wenn dir Bronzer gerade besser auf den Wangen gefällt, dann go for it. Wenn man sich wohl fühlt, dann ist man am ehh schönsten. <3

    Liebe Grüße

    Elina

    • avatar
      Neele Hofmann

      Oh vielen Dank du Liebe!!! Den werde ich mir auf jeden Fall merken. Du hast Recht, Hauptsache, man fühlt sich wohl 🙂 Liebe Grüße und eine schöne Woche, Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Der Metallic Trend...