Meine Jahresvorschau inklusive Bloggerlook auf meinem Modeblog

Hallo 2018!

Ihr Lieben! Willkommen zurück! Ich hoffe ihr hattet eine wunderschöne Weihnachtszeit und wünsche euch ein frohes und gesundes neues Jahr. Völlig unangetastet liegt 2018 vor uns und ich bin sehr gespannt, welche Abenteuer es bereit hält.

Neues Jahr neues Glück

Ich habe die letzten 2,5 Wochen in vollen Zügen genossen! Die Weihnachtszeit und die Zeit zwischen den Jahren ist meine allerliebste im ganzen Jahr! Ich liebe Weihnachten und die Zeit mit der Familie. Alle sind irgendwie entschleunigt, alte Freunde sind in der Stadt, endlich ist Zeit alles zu lesen, was liegen geblieben ist, ich habe Geburtstag und sowieso und überhaupt ist alles einfach nur schön. 🙂

Auch die Tage nach Silvester genießen wir jedes Jahr ganz besonders. Meistens, wie auch in diesem Jahr, im Schwarzwald. Nirgends komme ich besser runter als hier. Dieses Jahr gelang dies besonders gut, denn nach einem 10-stündigen Stromausfall war unser Internet-Router kaputt. Vier Tage ohne Internet lagen vor uns. Nach einer kurzen Krise nahmen wir die Dinge wie sie waren und haben es ganz besonders genossen.

Mein Karomuster Look auf meinem Modeblog

Erzwungene Entschleunigung

Unfassbar, wie viel Zeit man auf einmal hat… Ich finde es ehrlich gesagt sogar etwas erschreckend, wie viel Zeit man vor Handy, Tablet und Co. verbringt. Das klingt aus meinem Mund vermutlich etwas seltsam aber ich habe mir, obwohl ich gute Vorsätze hasse, und mir nie welche mache, für dieses Jahr vorgenommen weniger Zeit am Handy zu verdallern. Die Online-Welt ist toll, wenn ich sie nicht lieben würde, hätte ich wohl kaum diesen Blog. Dennoch möchte ich beide Welten mehr voneinander trennen. Vieles ist wichtig und muss/sollte erledigt werden. Einen Großteil meiner (Frei)zeit verbringe ich aber damit, komplett unnötige Dinge nachzuschauen. Ständig fällt mir etwas ein, was unbedingt und sofort geklärt werden muss. Ich bin schon nicht mehr in der Lage, länger als 15 Minute nicht auf mein Handy zu schauen.

Polka Dots Bluse kombiniert mit Karomuster auf meinem Modeblog

Während unseres Urlaubs habe ich bemerkt, wie unnötig das Meiste davon ist. Mir hat überhaupt nichts gefehlt. Außer vielleicht der Kontakt zu meinen Freunden und meiner Familie via Whats App. Alles andere frisst Zeit und kann in den allermeisten Fällen warten oder komplett vergessen werden.

Die Sache mit den Vorsätzen

Für das Jahr 2018 nehme ich mir deshalb vor, das Handy öfter mal zur Seite bzw. in einen anderen Raum zu verbannen. Ab 19 Uhr möchte ich das Handy gar nicht mehr in die Hand nehmen. Mal sehen, ob das klappt, aber dafür sind gute Vorsätze ja da, oder? Um sie nach zwei Wochen wieder über Bord geworden zu werden. 😉

Ansonsten habe ich mir ehrlich gesagt nichts vorgenommen. Da ich kein großer Fan von Veränderungen bin, wäre mir am liebsten, wenn einfach alles so bleibt wie es ist. Ich weiß, dass das unmöglich ist, aber wünschen darf man es sich ja. Hier wird übriges nicht alles gleich bleiben – keine Angst. Ich habe ein paar neue Ideen und Projekte im Kopf und bin schon sehr gespannt, wie sie euch gefallen werden.

Ein neues Jahr ist ja irgendwie immer aufregend und ich bin sehr gespannt, was so alles passieren wird. Geplant habe ich bisher ehrlich gesagt noch gar nichts. Nur unseren Umzug, der steht schon fest.

Karomuster der Modetrend auf meinem Modeblog

Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf das neue Jahr und hoffe, es wird ein gutes. Für alle von uns. Und vor allem für all diejenigen da draußen, denen es nicht so gut geht wie uns, und deren kleinstes Problem, fehlendes Internet ist…

Euch allen auf jeden Fall einen tollen Start!

Habt ihr Vorsätze für das neue Jahr oder lasst ihr auch lieber alles auf euch zukommen?

  • Kommentare ( 2 )

  • avatar
    Julia

    Liebe Neele,
    dir auch ein frohes neues Jahr!
    Ich handhabe es da ganz ähnlich wie du, mit den Vorsätzen. Ich Habe zwar für dieses Jahr viele Pläne, aber so richtig habe ich mir nur einen Vorsatz genommen.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    • avatar
      Neele Hofmann

      Danke liebe Julia! Da bin ich froh, dass ich nicht alleine bin 😉 Liebe Grüße aus Freiburg Neele

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Meine Modetrends 2018 für den Herbst und Winter...