Eine Fake Fur Jacke kombiniert mit Norwegerpullover für meinen Modeblog

Meine November Favoriten

Es ist Mitte Dezember und es gab noch keine November Favoriten, Asche auf mein Haupt. Die Zeit rast wie verrückt und manchmal komme ich gar nicht mehr hinterher. Bald ist Weihnachten, ich habe immer noch keine Geschenke und von Besinnlichkeit kann auch keine Rede sein. Wie jedes Jahr nehme ich mir ganz fest vor, es nächstes Jahr besser zu machen. Je mehr man vorarbeitet, desto mehr Zeit hat man, die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen zu genießen. Wie dem auch sei, zurück zu meinen November Favoriten. Diese fallen etwas kürzer aus als sonst, denn wirklich viel war im November nicht los… Ich merke außerdem, dass es super früh dunkel wird, denn ich komme kaum noch dazu Bilder zu machen, weswegen auch mein Bildmaterial immer dürftiger wird.

Dennoch liebe ich den Winter und freue mich auf die kommenden Wochen. 🙂

Mein liebstes Ereignis

Bei meinem liebsten Ereignis handelt es sich eigentlich nicht um ein richtiges Ereignis sondern eher um ein Projekt. Denn ich habe zum ersten Mal für den Blog von Galeria Kaufhof geschrieben und es hat super viel Spaß gemacht. Das Thema ist Daunenjacken und wie ihr diese am besten kombiniert. Wer also nicht genug von meinen Texten bekommt, kann gerne hier weiterlesen. Der nächste Beitrag ist bereits in Planung, ich werde im Januar berichten.

Meine Beauty Favoriten

Wer mich kennt weiß, dass ich ständig auf der Suche nach DER Gesichtscreme bin. Diese muss reichhaltig, aber nicht zu fettig, feuchtigkeitsspendend und ohne umstrittene Inhaltsstoffe sein. Am besten mit Anti-Aging Wirkung und nicht zuuuuu teuer. Aktuell teste ich zwei Produkte von MUTI (Modern. Unique. True. Intelligent.), einem Beauty Label aus München und bin schon sehr begeistert. Ich habe das Anti-Age Serum sowie die Anti-Age Night Creme plus ausgesucht.

Meine neue Lieblingspflege von Muti

MUTI´s Devise ist es, maximale Wirkung mit dem Einsatz einer minimalen Range an Wirkstoffen zu erzielen. Einer der Hauptbestandteile der Produkte ist fragmentierte Hyaluronsäure, Hyaluron in höchster Reinheit. Diese ist sowohl im Serum als auch in der Nachtcreme enthalten. In der Nachtcreme ist außerdem u.a. Retinol A enthalten, was als Faltenkiller gilt.

Meine Haut sieht morgens (ich verwende nachts beide Produkte) super erholt aus und ich bin sehr angetan von den Produkten. Auch das Packaging ist ein Traum, was ja ein nicht ganz unwichtiger Bestandteil eines guten Produktes ist. Die Hauptsache sind aber natürlich die Inhaltsstoffe und die kommen bei MUTI ohne die allseits in Verruf stehenden Silikone, Parabene, Mineralöle und Paraffine aus.

Meine liebste Serie

Statt meines liebsten Videos stelle ich euch diesen Monat meine liebste Serie vor. Ich bin eigentlich überhaupt kein Serien Junkie und kann den Hype um Netflix und Co. auch nur bedingt nachvollziehen. Absolut schwach werde bzw. wurde ich nur bei zwei Serien “Sex and the City” und den “Gilmore Girls”. Netflix hatte Erbarmen mit den Fans und hat vier Folgen der Gilmore Girls, jeweils in Spielfilmlänge, produziert. Man trifft alle alten Zeitgenossen wieder und kann endlich wieder in die Traumwelt Stars Hollow eintauchen.

Ich liebe an den Gilmore Girls neben den skurrilen Charakteren, dass es trotz der perfekt scheinenden Kleinstadtidylle, oft um echte Probleme geht und man die Höhen und Tiefen im Leben der Darsteller miterlebt. Vermutlich ist die Serie deshalb auch so beliebt. Ich bin jedenfalls ein MEGA Fan und habe bei der letzten der vier Folgen mal wieder Rotz und Wasser geheult. Bitte Netzflix, bringt schnell die nächste Staffel raus!!!

Ach so, krass und beruhigend zugleich, wie alt alle Darsteller geworden sind 😉

 

Meine liebste Zeitschrift

Diesmal möchte ich euch keine Lieblingszeitschrift, sondern eine Lieblingszeitung vorstellen und zwar “Die Zeit”. Seit meiner Jugend lese ich Die Zeit regelmäßig und hatte sie früher jahrelang im Abo. Da ich durch eine Augenkrankheit eigentlich nicht so viel lesen sollte und mein Pensum mit diesem Blog schon täglich ausreize, habe ich sie schon lange nicht mehr gekauft. Auf unserer Fahrt nach Wien hatte ich aber auf einmal so richtig Lust neben den ganzen Modezeitschriften mal wieder was “richtiges” zu lesen.

Ich mag Die Zeit nach wie vor super gerne und momentan gefällt sie mir sogar noch etwas besser als sonst. Gerade habe ich mir mal wieder ein Mini Abo gegönnt und lese sie am Sonntag, wo ich so gut wie nicht am Laptop arbeite und meine Augen also eine kleine Pause haben. Es ist eine Wochenzeitung, weswegen man etwas “Zeit” hat, sie zu lesen. In Zeiten wie diesen muss man sich, wie ich finde, mehr denn je informieren, um die ganzen Ereignisse in dieser verrückten Welt besser und / oder überhaupt einordnen zu können. Wer dies ebenfalls tun möchten, dem kann ich Die Zeit nur ans Herz legen.

Und keine Sorge, die Instyle, Vogue, Elle & Co. “lese” ich natürlich auch weiterhin, um euch über die neuesten Modetrends informieren zu können. 😉

Easy like Sunday morning 👌🏻 I wish you a cozy Sunday! #sundaymood #sundaymorning #sundayfunday #cozyhome #coffee #butfirstcoffee

Ein von Neele ❤️ aus Freiburg (@neele_justafewthings.de) gepostetes Foto am

 

So, das waren meine November Favoriten. Bitte entschuldigt die etwas abgespeckte Version, ich hoffe diesen Monat ist wieder etwas mehr los.

 

Was waren euren liebsten Ereignisse oder Dinge im vergangenen Monat und seid ihr auch solche Gilmore Girls und Zeit Fans?

  • Kommentare ( 0 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP