Die größten Handtaschen Trends 2018

Nachdem ich euch bereits die größten Modetrends und die größten Schuhtrends für Frühling und Sommer 2018 präsentiert habe, sind heute die Taschentrends an der Reihe! Irgendwie gibt es diese Saison soooo viele schöne Modelle, dass ich dachte, ich widme ihnen einen kompletten Beitrag.

Handtaschentrends 2018

Gürteltaschen

 

Bereits letztes Jahr war der Trend absehbar, in dieser Saison hat er sich nun endgültig durchgesetzt, die Rede ist von Gürtel- oder Bauchtaschen. Früher Ballermann-Pauschal-Touristen vorenthalten finden sie nun ihren Weg in die Modewelt. Mich freuts, denn der Trend ist wirklich sehr praktisch! Der Mallorca-Touri hat es schon immer gewusst.

Die Modelle, welche wir uns aktuell um unsere Bäuche schnallen, sind aber natürlich nicht nur aus herkömmlichem Polyester, sondern super fancy und top modisch. Fast alle großen Designer haben eine Bauchtasche in ihr Sortiment aufgenommen und auch die High Street Ketten sind längst nachgezogen.

Wer die Tasche nicht um den Bauch geschnallt tragen möchte, wirft sie einfach locker über die Schulter und ab geht die Post.

Transparente Taschen aus Plastik

 

Den Transparenz– bzw. Plastik Trend hat kein anderer als Karl Lagerfeld himself losgetreten und, wie ich bereits vermutet hatte, bahnt er sich unaufhaltsam seinen Weg in die Fashion Welt. Sowohl Mode, als auch Schuhe und Taschen sieht man diese Saison komplett aus Plastik und besonders im Bereich der Handtaschen finde ich den Trend sehr praktisch. Endlich findet man alles, ohne lange in der Tasche wühlen zu müssen. 😉

Besonders begehrt ist aktuell übrigens die transparente Plastik Tasche von Céline, es gibt aber bereits unzählige Look Alikes. Echt krass, wie schnell sich das Modekarusell dreht und wie schnell, Mango, Zara und Co. es schaffen, nahezu identische Kopien in die Läden zu bekommen.

Ring Bags

 

Da es auch zum Thema Ring Bags bereits einen kompletten Trend der Woche gab, hier nur in aller Kürze: Taschen, deren Henkel aus zwei Ringen bestehen, sind wohl einer der größten Taschentrends der aktuellen Saison. Angefangen hat alles mit der Nile Bag von Chloé. Mittlerweile hat fast jedes Label eine Ring Bag im Sortiment. Neben Korbtaschen mein momentaner Lieblingstrend.

SIMON MILLER Resort 2018 bags. Available online, shop link in bio. #simonmiller #r18 #bonsaibag

Ein Beitrag geteilt von SIMONMILLER (@simonmillerusa) am

Runde Taschen

 

Eine Taschenform die man aktuell sehr häufig sieht, sind runde Taschen. Egal in welcher Größe, Hauptsache rund. Ich selbst hatte ja schon letztes Jahr, eine runde Korbtasche, besonders praktisch ist der Trend leider nicht, sieht dafür aber sehr cool aus. Ähnlich wie Ring Bangs, ist die Form mal etwas anderes, lange nicht da gewesen und eine willkommene Abwechslung fürs Auge…

korbtasche-sommertrend-sommeroutfit

Korbtaschen

 

Juchu!!! Mein absoluter super mega Lieblingstrend, Korbtaschen, bleibt uns erhalten – was heißt bleibt uns erhalten, sie mausern sich zum Übertrend. Habe ich im vergangenen Jahr noch mühsam bei etsy, dawanda und Co. nach ausgefallenen Modellen gesucht, kann man sich dieser Saison kaum noch vor ihnen retten. Jeder Online Shop hat unzählige Modelle im Sortiment, was mir fast schon etwas too much ist, denn ich finde es ganz cool, wenn es mal Dinge gibt, die nicht JEDER trägt…

Aber gut, mich freut es dennoch und bereits jetzt durften zwei neue Korbtaschen bei mir einziehen. 😉

Korbtasche Taschentrends 2018

Two Tone Bags

 

Color Blocking ist im Bereich der Mode nach wie vor ein großes Thema. Auch Taschen kommen im Frühling und Sommer in bunten Farben daher. Besonders die Kombination aus Rot- und Pink Tönen sowie Dunkelblau und Grün und natürlich die Pantone Farbe des Jahres, Ultra Violet, in Kombination mit hellem Flieder, habe ich häufig gesehen. Knallbunte Taschen gefallen mir im Frühling und Sommer besonders gut und sind ein toller Farbtupfer und mega Eyecatcher.

Handtaschentrends 2018 auf meinem Modeblog Two Tone Bag Valentino

Netztaschen

 

Ein sehr praktischer Mikro-Trend bahnt sich seit letztem Jahr den Weg in unsere Taschen-Herzen, die Rede ist von Netztaschen. Früher primär von älteren Damen als Einkaufsbeutel benutzt, avanciert dieser kleine Beutel zum Taschentrend der Superlative, der die Modeherzen von Fashion verrückten Damen höher schlagen lässt. Ich selbst habe mir vergangenen Sommer auch eine Netztasche zugelegt, benutze sie jedoch ausschließlich zum einkaufen. 

Selbstverständlich kann man sie auch als Handtasche, oder Jutebeutel-Ersatz verwenden. Man sollte jedoch stets bedenken, dass der Netzstoff auch seine Tücken hat… Erst kürzlich habe ich auf dem Weg nach Hause einen Müsliriegel verloren. 🙂 🙂

Welche Handtasche passt zu mir?

Bei diesen vielen tollen Trends, fällt es gar nicht so leicht, sich zu entscheiden… Wenn ihr unsicher seid, welche Handtasche die beste für euch ist und nicht, wie ich, einfach von (fast) jedem Modell eins kaufen wollt, kann euch ein entsprechender Ratgeber vielleicht weiterhelfen. Am Ende kann man ja doch jeden Tag nur eine Handtasche mitnehmen, bei mir ist das übrigesn seit fast fünf Jahren jeden (Werk)-Tag ein und dieselbe, meine Céline Cabas Bag.

Für die richtige Kaufentscheidung könnt ihr euch zum Beispiel die Frage stellen, was ihr im Alltag transportieren möchtet bzw. müsst. Für die Schule und die Uni werden ja meist mehr Dinge benötigt, als für viele Bürojobs. Wenn ihr, wie ich, viel auf dem Rad unterwegs seid, sollte die Tasche auch das abkönnen und so weiter und so fort.

Einen sehr ausführlichen Ratgeber haben meine Kollegen von Galeria Kaufhof verfasst. Ihr könnt hier noch mehr super hilfeiche Tipps zum Handtaschen-Kauf nachlesen.

Welches ihr euer liebster Handtaschentrend für 2018?

 

 

 

 

  • Kommentare ( 1 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

TOP

Mein neues Video

Ich bin gespannt, wie es dir gefällt? Meine Modetrends 2018 für den Herbst und Winter...