Video: Meine Fashion Favoriten – Frühling / Sommer 2017

Ihr Lieben es ist mal wieder Zeit für meine aktuellen Fashion und Accessoires Favoriten. Im ersten Teil habe ich euch bereits meine Lieblingsteile des vergangenen Winters gezeigt. Heute kommt Teil zwei mit meinen momentanen Lieblingen für den Sommer.

Mode und Accessoires Favoriten

Korbtaschen

Wie ihr, wenn ihr meinen Blog regelmäßig lest unschwer erkennen könnt, bin ich im Sommer ein sehr großer Fan von Korbtaschen jedweder Coleur. Angefangen mit einem Klassiker vom Markt über eine Handtaschen Variante vom High Street Retailer, bis zum kleinen, mit Pompomps verzierten Korb – in meiner Sammlung ist alles vertreten. Ich finde wenig macht aus einem Look, so schnell einen Sommerlook, wie eine Korbtasche. Dieses Jahr erleben die Körbe ein mega Comeback. Wie bereits in meinem Trend der Woche berichtet sind sog. „Birkin Baskets“ super angesagt. Ich habe (noch) keinen, beobachte aber schon einige bei etsy und Co. 😉 In der Zwischenzeit führe ich meine aktuellen Liebglingskorb spazieren. Bei diesem Modell handelt es sich um eine Korbtasche, die ich während unseres letzten Mallorca Urlaubs gekauft habe. Sie ist mal was anderes und es passt alles rein, was man so braucht.


Blumenmuster Kleider

Trends kommen und gehen. Jede Saison kommen neue „Must Haves“ heraus. Mein Sommer All-Time-Favorite ist und bleibt allerdings das geblümte Kleid. Ich habe in meinem Schrank geblümte Kleider, die ich bereits vor 6 (!) Jahren gekauft habe und immer noch fast jede Woche trage. Blumenmuster ist jeden Sommer angesagt, dieses Jahr allerdings ganz besonders. Gut für mich, denn so konnte ich mich shopping-mäßig bereits ein wenig austoben. Dieses Jahr ist besonders die Kombi aus Blumenmuster und Wickeloptik sehr „in“ und ich bin im Sommerkleiderhimmel 😉


Wie gesagt, trage ich den Print schon seit Jahren, am liebsten in Form von eher kürzeren, luftigen Sommerkleidern. Mein liebstes Modell ist von New Look und ihr durftet es bereits in einem Outfitpost zum Thema Sommerkleider ausführlich bewundern.

Bikinis und Badeanzüge

Bei den Fashion Sommer Favoriten kommt man an Bikinis bzw. Badeanzügen natürlich nicht vorbei. Seit vergangenem Jahr bin ich ein großer Fan von Badeanzügen. Der einzige Nachteil ist, dass der Bauch nicht braun wird… ich wechsle deshalb immer zwischen den beiden hin und her. Zum Thema Bikini habe ich bereits im vergangenen Jahr einen ausführlichen Beitrag verfasst, sowie vergangene Woche ein Video gepostet. In beiden Formaten findet ihr Tipps und Tricks für den Bikinikauf. Denn was gibt es wichtigeres, als dass man sich mit so wenig Stoff am Körper möglichst wohl fühlt?


Ich persönlich trage, was Bikinis angeht, am liebsten Modelle mit leicht gefütterten Cups. Erstens sieht man dann nicht, wenn einem kalt ist und zweitens sieht diese Form mit wenig Oberweite einfach am schönsten aus. Was die Hose angeht greife ich, soweit möglich, auf die klassische Slipform zurück. Ich mag diese kleinen Höschen mit den Bändern an den Seiten einfach nicht. Irgendwie sitzen die bei niemandem richtig und man hat immer das Gefühl, der Stoff würde einem gleich sonst wohin rutschen, ihr wisst, was ich meine.

Sandalen

Viele viele Jahre habe ich im Sommer nur geschlossene Schuhe getragen. Mir ist als ich noch geritten bin (vor 20 Jahren.. Gott, ich werde alt) ein Pferd auf den Fuß gestanden. Dabei wurde mein Nagelbett so stark verletzt, dass der Nagel meiner rechten Großzehe nicht mehr richtig wächst. Lange Zeit ist er sogar oft abgefallen, weil er so kaputt war. 🙁

Mittlerweile habe ich es dank Spezial Tinkturen einigermaßen im Griff, allerdings sollte ich meine Fußnägel nicht lackieren. Das sieht natürlich nicht so schön aus, wie Nägel in leuchtendem Rot. Aus diesem Grund habe ich viele Jahre gar keine Sandalen getragen. Irgendwann war mir das aber zu blöd und vor allem zu warm.


Wie ihr wisst, nehme ich mir schon länger vor, das zu tragen, was mir gefällt, ohne Rücksicht zu nehmen, was irgendjemand denken könnte. Ein Fußnagel ist ja nun auch wirklich kein weltbewegender Makel.

Auf jeden Fall trage ich seit 1-2 Jahren Sandalen und freue mich sehr, endlich etwas Luft an meine Füße zu bekommen 😉 Mein diesjähriges Lieblingsmodell habe ich wochenlang angeschmachtete, bevor ich mich endlich für den Kauf entschieden habe. Es ist vom französischen Label Rouje, cognacfarben und mir goldenen Details verziert. ich bin sehr froh über den Kauf, denn die Qualität ist toll, die Schuhe passen zu super vielen Outfits und ich wurde schon ein paar Mal auf sie angesprochen, was will man mehr 😉

Shorts

Auch Shorts habe ich dieses Jahr endgültig für mich entdeckt. Zwar trage ich sie natürlich, anders als offene Schuhe schon immer, aber irgendwie bin ich diese Saison richtig im „Shorts Fieber“. Letztes Jahr waren es die Midikleider, dieses Jahr sind es Shorts. Meine aktuelle Lieblingsshorts für die Freizeit habe ich bei Loe in Freiburg gekauft. Sie ist mega bequem, High Waist und an den Beinen etwas länger geschnitten. Zu lang dürfen meine Shorts nicht sein, zu kurz allerdings auch nicht, man ist ja keine 18 mehr 😉


Dieses Modell ist auf jeden Fall perfekt und passt zu allem, weswegen sie in dieser Aufzählung auf keinen Fall fehlen darf.

Shop the Post

New Look - Korbtasche mit Palmenmuster - Grün

Korbtasche von New Look

 

Mango DAHLIA Maxikleid orange

Blumenmuster Kleid von Mango

 

Peek & Beau - Badeanzug im Vichymuster, Rüschen und One-Shoulder-Träger in Cup B-F - Mehrfarbig
Badeanzug von Peek & Beau

Pier One Zehentrenner brown

Sandalen von Pier One

 

Topshop MOM Jeans Shorts middenim

Jeansshorts von Topshop

Was tragt ihr gerade am liebsten und habt ihr All Time Favorites, die ihr immer wieder ausgrabt?

  • Kommentare ( 4 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere

TOP